HomeMagiCDer Aufbau der MAGX.INF-DateiAllgemeines zum Shutdown

11.13 Semaphoren in MagiC

Unter MagiC werden Semaphoren bei der Programmterminierung (genauer: bei der Applikations-Terminierung) freigegeben. Im Gegensatz zu MiNT gilt dies auch für die per Psemaphore belegten Semaphoren.

MagiCunterstützt bei Psemaphore z.Zt. nur die Modi 2 und 3, und kennt die folgenden System-Semaphoren:

Semaphore Bedeutung
   
_DMA ACSI und FDC
Beim Erhalt dieser Semaphore darf nicht vergessen werden, die Systemvariable flock zu setzen, und diese nach dem Freigeben der Semaphore ebenfalls wieder freizugeben.
_NCR SCSI des Atari-TT
_SCR AES-Bildschirm (von wind_update benutzt)

Querverweis: GEMDOS   Prozessfunktionen   Signale


HomeMagiCDer Aufbau der MAGX.INF-DateiAllgemeines zum Shutdown